Elektro- und Schlauchfilter

Mit dem komplexen Thema rund um die Elektrofiltertechnik befassen sich Rothemühle Ingenieure bereits seit 1951. Über 700 Anlagen wurden bis heute in Kraftwerken, Müllverbrennungsanlagen, Stahlwerken, Zement-, Kalk- und Zellulosefabriken in Europa, Asien, Amerika, und Afrika erfolgreich betrieben.

Die Effizienz eines Elektrofilters ist von einer Vielzahl von Faktoren abhängig, deren Einflüsse sich nur anhand von Erfahrungen an ausgeführten Anlagen bewerten lassen. Durch Lieferungen für die verschiedensten Anwendungsfälle verfügt Rothemühle über umfangreiche Kenntnisse, mit denen eine gesicherte Auslegung gewährleistet und das Entstaubungsproblem somit optimal zu lösen ist.

Alle Erfahrungen, die Rothemühle im Bereich des Neuanlagenbaus sammeln konnte, werden heute ebenfalls für die optimale Auslegung bei Filtermodernisierungen und Anlagenerweiterungen genutzt, um den aktuellen Herausforderungen gerecht zu werden.

Neben der theoretischen Grundlage für die Auslegung eines Elektrofilters werden die besonderen Einflüsse auf die Abscheideleistung auf der Basis unserer Erfahrungen, der Anwendung und den kundenspezifischen Vorgaben bewertet. Hierzu zählen unter anderem die Bewertung des Staubwiderstandes, die Haftfähigkeit des Staubes, die Körnung und Staubverteilung und die optimale Unterteilung der Abscheidezonen.

Für Filtermodernisierungen können wir auch für Anlagen, die nicht von Rothemühle gebaut worden sind, die Abscheideleistung, Effizienz und Verfügbarkeit mit folgenden Leistungen nachhaltig verbessern und gesicherte Gewährleistungen anbieten.

Nachfolgend einige Beispiele für eine zukunftsorientierte Filtermodernisierung:

 

  • Optimierung der Hochspannungsaggregate und der Steuerungstechnik
  • Optimierung der Anströmung
  • Vergrößerung des elektrischen Feldes und der Niederschlagsfläche
  • Optimierung der Gassenabstände
  • Optimierung der Elektroden
  • Optimierung der Feldkonfiguration
  • Umbau des Elektrofilters und Konversion zu einem Hybridfilter

Benötigen Sie weitere Informationen? Bitte sprechen Sie uns an.